Canada Life Dread Disease Versicherung – Schwere Krankheiten Vorsorge

Die Dread Disease Versicherung der Canada Life Versicherung heißt Schwere Krankheiten Vorsorge. Canada Life ist der bekannteste Anbieter von Dread Disease Versicherungen und hat sich als Marktführer etabliert. Das liegt sicherlich auch daran, dass die Schwere Krankheiten Vorsorge äußerst umfangreichen Versicherungsschutz bietet, da der Krankheitskatalog 46 verschiedene schwere Krankheiten umfasst. Im Schadenfall leistet die Versicherung eine Einmalzahlung als finanzielle Soforthilfe.

Die Dread Disease Versicherung der Canada Life kann auch mit der Risikolebensversicherung des gleichen Anbieters kombiniert werden. Als Alternative bietet Canada Life eine Grundfähigkeitsversicherung unter exakt diesem Namen an. Die Grundfähigkeitsversicherung versichert den Verlust von 19 Grundfähigkeiten wie Sehen, Hören, Treppen steigen oder die Orientierungsfähigkeit und zahlt im Schadenfall eine monatliche Rente aus. Auf Wunsch ist auch eine lebenslange Rentenzahlung möglich.

Für wen ist die Schwere Krankheiten Vorsorge geeignet?

Die Schwere Krankheiten Vorsorge der Canada Life eignet sich für jeden, der sich finanziell gegen die Folgekosten einer schweren Krankheit absichern möchte. Die Einmalzahlung stellt eine finanzielle Soforthilfe dar, über die der Versicherungsnehmer frei verfügen kann.

Er kann damit beispielsweise den behindertengerechten Umbau seines Hauses bzw. seiner Wohnung oder die Raten für sein Haus weiter bezahlen. Er kann das Geld auch zur Finanzierung alternativer Behandlungsmethoden oder spezieller Medikamente verwenden, für die die Krankenkasse keine Kosten übernimmt. Das Geld kann der schwer Erkrankte in jedem Fall behalten, das heißt, dass er selbst dann keinerlei Rückzahlung leisten muss, sollte er wieder vollständig genesen oder wieder arbeiten können. Die Schwere Krankheiten Vorsorge eignet sich vor allem für:

  • Berufstätige
  • Familien
  • Immobilienbesitzer
  • Sportler
  • Kinder
  • Wichtige Angestellte, Führungskräfte (Keyperson) von Unternehmen

Die Leistungsvoraussetzungen sind für alle Gruppen gleich. Der Versicherungsschutz für Kinder und die spezielle Keyperson-Versicherung für Unternehmen werden aufgrund spezieller Besonderheiten bezüglich der versicherten Person jedoch noch mal gesondert behandelt.

Unter welchen Voraussetzungen die Schwere Krankheiten Vorsorge abgeschlossen werden kann ist den offiziellen Versicherungsbedingungen der Canada Life zu entnehmen. Dort findet man auch genaue Definitionen der versicherten Krankheiten und den Leistungsbedingungen. So gibt es beispielsweise Besonderheiten für Sportler. Hobby- und Profisportler können sich bei der Canada Life versichern, jedoch gibt es Einschränkungen bezüglich der ausgeübten Sportarten. Ballsportler zahlen die normalen Beiträge, andere Sportler müssen ggf. mit einem Risikozuschlag rechnen.

Allgemeine Leistungen der Canada Life Schwere Krankheiten Vorsorge

Der Versicherungsschutz umfasst 46 schwere Krankheiten. Sobald eine dieser Krankheiten diagnostiziert worden ist, wird die vereinbarte Versicherungssumme ausgezahlt. Kinder des Versicherungsnehmers sind im Alter zwischen einem Monat und dem 18. Geburtstag mit bis zu 35.000 Euro automatisch mitversichert.

Die Canada Life bietet die Möglichkeit der flexiblen Vertragsanpassung. So ist es ohne erneute Gesundheitsprüfung möglich, die Versicherungssumme und somit auch die Höhe der Beiträge flexibel an die aktuelle finanzielle Situation anzupassen.

Versicherte Krankheiten der Schwere Krankheiten Vorsorge:

  • Herzinfarkt
  • Schlaganfall
  • Krebs
  • Multiple Sklerose
  • Verlust der Hörfähigkeit
  • Funktionsverlust von Gliedmaßen
  • Querschnittslähmung
  • Sprachverlust
  • Schwere Verbrennungen, Erfrierungen, Verätzungen
  • Schwere Kopfverletzungen
  • Gutartiger Hirntumor
  • Bakterielle Meningitis
  • Angioplastie am Herzen
  • Herzklappenoperation
  • Motoneuronerkrankung
  • Aortenplastik
  • Nierenversagen
  • Verlust der Sehfähigkeit
  • Kinderlähmung
  • Koma
  • Muskeldystrophie
  • Enzephalitis
  • Erkrankung des Herzmuskels
  • Fortgeschrittene Alzheimer-Krankheit vor 65 Jahre
  • Fortgeschrittene Parkinson’sche Krankheit
  • Abhängigkeit von einer dritten Person (zwischen 18. und 65. Geburtstag)
  • Chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung
  • Transplantation von Hauptorganen
  • Fortgeschrittene Lebererkrankung
  • Fortgeschrittene Lungenerkrankung
  • Schwere rheumatoide Arthritis
  • Bypass-Operation der Herzkranzgefäße
  • Systemischer Lupus erythematodes
  • HIV-Infektion als Folge bestimmter beruflicher Tätigkeiten
  • HIV-Infektion durch Bluttransfusion
  • HIV-Infektion als Folge eines körperlichen Übergriffs
  • Aplastische Anämie
  • Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)
  • Asbestose
  • Erkrankung des zentralen Nervensystems
  • Schwerer Unfall
  • Intrakranielles Aneurysma
  • Progressive supranukleäre Blickparese
  • Knochenmarktransplantation
  • Multisystematrophie mit der Folge dauerhafter Symptome
  • Creutzfeld-Jakob-Krankheit (CJK) mit der Folge dauerhafter Symptome

Keyperson-Versicherung: Schutz für Unternehmen

Die Keyperson-Versicherung der Canada Life Schwere Krankheiten Vorsorge ist eine Besonderheit für Unternehmen. Der Arbeitgeber kann eine Dread Disease Versicherung für seine Angestellten abschließen. Gedacht ist diese Versicherung vor allem für wichtige Mitarbeiter in Schlüsselpositionen. Solche Mitarbeiter werden auch Keyperson genannt und arbeiten beispielsweise im Management, anderen leitenden Positionen oder es sind andere Angestellte, deren Ausfall für das Unternehmen schwer zu kompensieren ist.

Erkrankt oder stirbt ein erfahrener Abteilungsleiter an einer schweren Krankheit und fällt infolge dessen aus, ist das für die meisten Unternehmen mit hohen Verlusten verbunden. Die Suche nach einem qualifizierten Nachfolger kostet Zeit und Geld, der neue Mitarbeiter muss sich in der Position erst mal orientieren und außerdem kann es vorkommen, dass das Unternehmen ohne die Keyperson Probleme bekommt, Produktions- oder Liefertermine einzuhalten.

Abgesehen vom menschlichen Verlust ist der Ausfall einer Keyperson zeitgleich auch ein finanzieller Verlust. Mit der Keyperson-Versicherung kann sich das Unternehmen für diesen Fall absichern. Schließt ein Arbeitgeber eine Keyperson-Versicherung für seinen Angestellten ab, ist er der Versicherungsnehmer, nicht der Angestellte. Das bedeutet, dass die Einmalzahlung nicht an den schwer erkrankten Arbeitnehmer ausgezahlt wird, sondern an den Arbeitgeber.

Mit diesem Geld hat er nun die Möglichkeit, den finanziellen Ausfall zu kompensieren, eventuelle Vertragsstrafen zu bezahlen, den Betrieb aufrechtzuerhalten oder externe Experten einzustellen, die den Posten des erkrankten Angestellten übernehmen, bis man einen qualifizierten Nachfolger gefunden hat.

Unternehmen können die Beiträge der Keyperson-Versicherung von der Steuer absetzen und dadurch ihre Lohnnebenkosten senken. Die Canada Life leistet die Einmalzahlung selbst dann, wenn die versicherte Person nach der Genesung wieder arbeiten kann.

Canada Life Schwere Krankheiten Vorsorge für Kinder

Kinder sind in der Schwere Krankheiten Vorsorge bis zur Volljährigkeit automatisch mitversichert. Die Versicherungssumme beträgt bis zu 35.000 Euro. Das ist nicht so viel wie es sich anhört. Erleidet ein Kind einen Unfall oder bekommt eine schwere Krankheit wie Krebs oder Kinderlähmung, bedeutet das für die Eltern in der Regel nicht nur seelisches Leid, sondern auch einen gewaltigen finanziellen Einschnitt.

Mindestens ein Elternteil sollte rund um die Uhr für das Kind da sein. Gehen beide Elternteile einer beruflichen Tätigkeit nach, fällt dadurch erstmal ein Gehalt weg. Natürlich möchte man auch immer die bestmögliche medizinische Versorgung für sein Kind, doch die Krankenkassen zahlen nur für Standardverfahren. Moderne Therapiemethoden und Medikamente gibt es nur mit Zuzahlung, welche je nach Krankheit die 35.000 Euro locker übersteigen können.

Die Canada Life Schwere Krankheiten Vorsorge für Kinder bietet eine kostengünstige Möglichkeit, die Versicherungssumme für Kinder zu erhöhen. Wer sein Leben noch vor sich hat, sollte im Falle einer schweren Erkrankung die bestmögliche medizinische Betreuung bekommen, um die Chancen, nach der Genesung wieder ein ganz normales Leben führen zu können, drastisch zu erhöhen.

Weitere Dread Disease Versicherungen im Vergleich: